veranstaltet von:
gefördert durch:

© 2017 by Jugendkulturzentrum forum // Moving Space

Moving Schönau

MOVING SCHÖNAU

Nach dem großen Zuspruch zum Video „One Shot Schönau“ war klar: Es braucht eine Fortsetzung!

Bei der internen Premiere des „one shot“ Filmes im Vereinsheim des TSV Schönau ergab die Brainstorming Runde mit den Beteiligten viele Ideen, und im Februar 2019 kamen wir zum zweiten mal auf die Schönau, - diesmal auch zu einigen neuen Orten. Der Tänzer und Choreograph Jonas Frey und die Filmerin Evelina Winkler schauten bei ihren Besuchen genau hin und entwickelten eine Abfolge, die jede Gruppe auch mit Bewegungselemente einer anderen Gruppe spielen ließ. So entstanden Berührungspunkte zwischen Thai-Chi und Breakdance, zwischen Streetdance und Karate. Die Drehs fanden an verschiedenen Orten an der Schönau statt, teils waren die Gruppen an ihren eigenen Probe-Orten, teils bei den anderen zu Besuch. Premiere hatte das Video im Siedlerheim der KIG Schönau. Ein großer Dank geht an dieser Stelle nochmals an alle Menschen und Gruppen, die mitgetanzt und uns bei der Organisation und beim Kennenlernen des Stadtteils unterstützt haben.

 

​​

Künstlerische Leitung: Jonas Frey / Evelina Winkler

Kamera: Evelina Winkler

Projektkoordination: Anca Krause

 

Akteur*innen:
Skatepark Schönau S.A.M.
Tanzgruppen des Jugendhauses Schönau
Seniorentreff Schönau
Boccia-Gruppe "Haus Miteinander"
3000 Schritte-Weg (Senioren-Netzwerk / Quartierbüro Schönau / TSV Schönau)
Kind & Kegel / Caritasverband Mannheim e.V.
1.Karate-Do Mannheim-Schönau
KG Grün-Weiß Mannheim-Schönau e.V.
Kinder am Rande der Stadt e.V.