Jonas Frey

Künstlerische Leitung "One-Shot-Schönau" // 
Schönau

Jonas Frey studierte Tanz und Tanzpädagogik an der ArtEZ School of Dance, Niederlande. Der gebürtige Heidelberger fand über den Breakdance seine Leidenschaft zum Tanz. Als Tänzer, Choreograf und Tanzpädagoge sucht er stets das Spannungsfeld zwischen urbanem und zeitgenössischem Tanz.
Jonas Frey arbeitet als freischaffender Tänzer auf nationaler und internationaler Ebene. Seit 2015 ist er Mitglied des La_Trottier Dance Collective. Am Schnawwl Junges NTM Mannheim gastiert er in den Produktionen "Mannheimification" und "Respekt". Im Rahmen von „Freiraum" war er Residenzkünstler am Nationaltheater Mannheim, wo er die Choreografie „Bridging Gaps" präsentierte. Zur Zeit entwickelt er eine eigene Arbeit bei Dansateliers, Rotterdam und dem Choreographischen Centrum Heidelberg. Neben seiner Tätigkeit als Tänzer und Choreograf engagiert er sich regelmäßig in sozialen Projekten, in denen er mit Geflüchteten und Jugendlichen arbeitet.

veranstaltet von:
gefördert durch:

© 2017 by Jugendkulturzentrum forum // Moving Space