veranstaltet von:
gefördert durch:

© 2017 by Jugendkulturzentrum forum // Moving Space

Birgit Thomas

Projektleitung Moving Space

Birgit Thomas begann ihre berufliche Laufbahn mit einem Studium der Sozialpädagogik, das sie 1992 mit Diplom abschloss. Bereits während des Studiums arbeitete sie beim Mannheimer „Spielmobil“, einer stadtteilorientierten kulturpädagogischen Einrichtung des Stadtjugendamtes. Als Freiberuflerin konzipierte sie mehrere Kultur-Aktionen für Kinder und Jugendliche und war an unterschiedlichen Theaterproduktionen der freien Szene beteiligt, z.B. „Der Brotladen“ des Industrietempels Mannheim, an der Eigenproduktion „Piratinnen“ und an dem von ihr mit begründetem Musiktheaterprojekt „die drei Tenösen“. Nebenbei machte sie eine theaterpädagogische Ausbildung und sammelte zahlreiche Erfahrungen mit den unterschiedlichsten Zielgruppen. 2002 begann sie für den Theaterbereich des Jugendkulturzentrums forum Konzepte zu entwickeln und Gruppen aufzubauen. Bis heute existiert das Haus-Ensemble „Augenblick Theater“, mit dem sie ihren Ansatz einer inklusiven Theaterarbeit entwickelte, die sich an den Stärken der Mitspieler*innen orientiert und ein möglichst heterogenes Ensemble zum Ziel hat. Die Stücke des „Augenblick Theaters“ entstehen in geteilter Autorenschaft und wurden bereits mehrfach ausgezeichnet.